Bücher Weltweit

Buchcover: Das Australien-Lesebuch

Das Australien-Lesebuch

Barbara Barkhausen

Australien ist ein Land der Superlative, in dem das Schöne, das Extreme und das Fremdartige oft miteinander einhergehen. Seine einzigartige Landschaft und Natur wirken nicht nur hypnotisch auf Weltenbummler und Auswanderungswillige; auch viele, die bisher nicht an eine Reise auf die andere Seite des Globus gedacht haben, können sich dem Mythos dieses Kontinents nicht entziehen. Das erfolgreiche, erstmals 2010 erschienene Australien-Porträt von Barbara Barkhausen liegt nun als aktualisierte und erweiterte Neuausgabe vor: "Das Australien-Lesebuch" vermittelt mit der bewährten Mischung aus ausführlichen Texten und teils großformatigen Bildern alle wichtigen Informationen zu diesem ungewöhnlichen Land und seinen Bewohnern und stellt so nicht zuletzt für diejenigen eine Alternative zur Überseereise dar, die es sich statt im Flugzeugsitz lieber auf dem heimischen Sofa bequem machen. Angefangen mit seinem Ursprung als Bruchstück des einstigen Superkontinents Gondwana und seiner damit einhergehenden besonderen Fauna zu der neben beuteltragenden und eierlegenden Säugetieren auch bizarre Wesen wie der Dornteufel, stachelbewehrte Ameisen und eine beachtliche Zahl von äußerst giftigsten Tiere gehören beleuchtet das Buch in lehrreicher und unterhaltsamer Weise alle Facetten des roten Kontinents. Es zeigt, dass Australien als Heimat des ältesten Regenwalds und des größten Korallenriffs, aber auch der größten Zahl an Schafen etwa sechsmal so viele wie Menschen und der einzigen wilden Dromedarpopulation der Welt in vielerlei Hinsicht ein Land der Superlative ist. Weiter führt das Buch die Leser durch die abenteuerliche australische Geschichte, die nicht weniger arm an Extremen und Besonderheiten ist: von der 40 60 Tausend Jahre zurückliegenden Einwanderung der Ureinwohner über Captain Cooks Entdeckung des unbekannten Südlandes, die Ankunft der ersten Flotte in der britischen Sträflingskolonie und die Epoche des Goldrausches, der Forscher und Entdecker bis zur modernen australischen Gesellschaft, deren Hauptstadt einst auf dem Reißbrett entstand. Den Ureinwohnern, ihrer alten Kultur und Lebensweise, ihren Traumzeitmythen und der dramatischen Geschichte ihrer Auseinandersetzung mit den neuzeitlichen Einwanderern die geprägt war von Verfolgung und kultureller Unterdrückung, aber auch von Widerstand und schrittweiser Anerkennung, der eine späte Entschuldigung folgte ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Nach dem Gang durch die Geschichte informiert das Buch über die moderne australische Gesellschaft und Politik und macht klar, dass auch die australische Wirtschaft, abgesehen von der bereits erwähnten Schaf- und Rinderzucht, durch Größe zu beeindrucken weiß sei es mit dem Abbau von über 90 % der weltweit gehandelten Opale und den zu den weltweit größten gehörenden Fördermengen verschiedener anderer Bodenschätze oder mit der reichsten Frau und Minenbesitzerin und möglicherweise bald auch dem reichsten Menschen der Welt. Schließlich gibt das Buch eine Einführung in die Kultur, Mentalität und Lebensart der Australier, die sich als keineswegs so einseitig herausstellt, wie gängige Klischees vermuten lassen könnten: So ist das populäre Barbecue omnipräsent, doch die Australian Cuisine ist multikulturell und alles andere als simpel, und Kochsendungen im Fernsehen die hierzulande auch sehr zum nachmachen animieren führen aufgrund ihrer Beliebtheit sogar dazu, dass Wahldebatten verschoben werden; zwar macht der Volkssport Rugby dem rauen Aussie-Image alle Ehre für das mindestens ebenso beliebte Derby putzen sich die sonst so legeren Blokes und Sheilas aber in einer Weise heraus, wie es im sich so kultiviert gebenden Europa eher selten geworden ist; der Crocodile Dundee-Darsteller Paul Hogan gehört nach wie vor zu den populärsten Australiern, doch zu den berühmten australischen Persönlichkeiten zählen neben Unternehmern und Künstlern auch Intellektuelle, Wissenschaftler und politische Aktivisten. Auch mit dem beachtlichen australischen Erfinder- und Innovationsgeist macht einen das Buch bekannt, ebenso wie mit den vielfältigen Ausprägungen australischer Kreativität, sei es in der Malerei, der Musik, der Literatur oder der Filmkunst. Das letzte Kapitel des Buchs präsentiert das Reiseland Australien und stellt die verschiedenen Regionen, Städte und besonderen Sehenswürdigkeiten vor. Gewürzt und ergänzt wird all dies mit eingestreuten interessanten Details, Hintergrund- und Neb

Preis:  € 24,80

Sie wollen das Buch kaufen und klicken auf den grünen Button. Sie kommen dann auf die richtige Seite von unserem Vertragspartner Thalia.de.

Wir liefern Ihnen das Buch in Deutschland versandkostenfrei innerhalb von maximal drei Tagen. Vielen Dank dass bei www.buecherweltweit.com bestellen.

Ihre Fragen - Unsere Antworten.   (FAQ)